Shop-in-Shop-System —

wird Liebling des Einzelhandels

Wie schafft ein Marktneuling den Sprung in die Liste der Einzelhändler? Durch eine Warenpräsentation am POS, welche die Produkte prominent, ungewöhnlich und aufmerksamkeitsstark in Szene setzt und so den Abverkauf fördert. Genau das hat Architektur für Marken mit seinem Shop-in Shop-System für die Firma Lurch AG erreicht. Lurch entwickelt und vertreibt innovative, manuelle Küchengeräte.

Shop-Konzept LURCH BASE

  • Konzeptentwicklung
  • Architektonische Gestaltung
  • Entwicklung des Prototypen

Neben der üblichen Kombi aus Edelstahl, Licht und Glas, haben wir mit ungewöhnlichen Materialien und Farben bereits bei der Produktpräsentation eine klare Alleinstellung erzielt. Ein weitere Innovation an dieser neuartigen Form der Produktpräsentation ist ihre Flexibilität: So können die modular entwickelten Präsentationsmöbel als Wand- und Raumelemente unterschiedlichen Gegebenheiten angepasst werden.